Banküberfall (UVV-Kassen)

Banküberfall (UVV Kassen)

Die Unfallverhütungsvorschrift Kassen (GUV-V C9 bzw. BGV C9) schreibt den Geldinstituten vor, bestimmte Sicherungseinrichtungen einzubauen, die Beschäftigten regelmäßig zu unterweisen und die Einhaltung der Sicherungsmaßnahmen zu überwachen. Ziel der Vorschriften ist es, durch geeignete Schutzmaßnahmen einen Banküberfall zu verhindern bzw. die Durchführung zu erschweren.

Das WBT informiert über verschiedene technische Sicherungseinrichtungen und deren Nutzung. Neben diesen technischen Präventionsmaßnahmen tragen aber auch das richtige Verhalten während und nach einem Banküberfall dazu bei, das Leben und die Gesundheit aller betroffenen Personen zu schützen.

Dieses Lernprogramm vermittelt, wie Beschäftigte eines Geldinstituts durch erhöhte Aufmerksamkeit und Beachtung diverser Verhaltensregeln zu ihrer eigenen und zur allgemeinen Sicherheit beitragen können.

Inhalte des WBTs:

In kurzweiliger Form werden alle im Zusammenhang mit dem Banküberfall sinnvollen Verhaltensweisen vermittelt.

  • Prävention: Umgang mit Banknoten, Sicherungseinrichtungen, Höchstbeträge & Sperrzeiten
  • Verhalten am Arbeitsplatz: Generelles Verhalten, Verhalten während und nach einem Banküberfall

In einem abschließenden Test wird das Gelernte überprüft und mit einem Zertifikat bestätigt.

Bearbeitungszeit: ca. 1 Std.

Dieses WBT ist auch als SCORM Variante erhältlich.

Lizenzinfo und Preise

Der Preis der Institutslizenz beträgt mindestens 798 EUR bzw. ab einer Gesamtmitarbeiteranzahl von 800 (laut letztem Geschäftsbericht) werden 1 EUR je Mitarbeiter berechnet.

In der Lizenzdauer von 12 Monaten sind Onlinezugang, SCORM Version sowie alle Updates enthalten.

Die Lizenz verlängert sich bis auf Widerruf automatisch.

Der Widerruf ist bis zum letzten Werktag der laufenden Lizenz schriftlich einzureichen.

Die Folgelizenz kostet für 12 Monate mindestens 398 EUR bzw. ab einer Gesamtmitarbeiteranzahl von 800 (laut letztem Geschäftsbericht) werden 0,50 EUR je Mitarbeiter berechnet.  Alle hier genannten Beträge verstehen sich zzgl. USt.

Wenn das Institut über 800 Mitarbeiter beschäftigt, verpflichtet es sich, der helpmaster.de GmbH jährlich mit Erscheinen des Geschäftsberichts die aktuelle Gesamtmitarbeiteranzahl mit zu teilen.

Sollten Sie nicht nur eigene Mitarbeiter schulen wollen, sondern den Einsatz auch für externe Mitarbeiter planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.