Steuerliche Meldepflichten CRS/FATCA

Steuerliche Meldepflichten CRS/FATCA

Grenzüberschreitender Steuerbetrug und Steuerhinterziehung sind eine erhebliche Herausforderung für die Finanzbehörden der einzelnen Staaten.

Mit einem zeitnahen Austausch steuerrelevanter Informationen zwischen den nationalen Steuerverwaltungen kann eine effektive Besteuerung gewährleistet werden.

Zwei internationale Abkommen verpflichten Finanzinstitute, Versicherungen und Fondsgesellschaften Informationen über Konto- und Depotinhaber mit ausländischer Steuerpflicht zu melden. Im Gegenzug erhält das deutsche Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) Steuerinformationen aus dem Ausland.

In der Lizenz sind folgende eingenständige Schulungen enthalten:

Lizenzinfo und Preise

Der Preis der Institutslizenz beträgt mindestens 798 EUR bzw. ab einer Gesamtmitarbeiteranzahl von 800 (laut letztem Geschäftsbericht) werden 1 EUR je Mitarbeiter berechnet.

In der Lizenzdauer von 12 Monaten sind Onlinezugang, SCORM Version sowie alle Updates enthalten.

Die Lizenz verlängert sich bis auf Widerruf automatisch.

Der Widerruf ist bis zum letzten Werktag der laufenden Lizenz schriftlich einzureichen.

Die Folgelizenz kostet für 12 Monate mindestens 398 EUR bzw. ab einer Gesamtmitarbeiteranzahl von 800 (laut letztem Geschäftsbericht) werden 0,50 EUR je Mitarbeiter berechnet.  Alle hier genannten Beträge verstehen sich zzgl. USt.

Wenn das Institut über 800 Mitarbeiter beschäftigt, verpflichtet es sich, der helpmaster.de GmbH jährlich mit Erscheinen des Geschäftsberichts die aktuelle Gesamtmitarbeiteranzahl mitzuteilen.

Sollten Sie nicht nur eigene Mitarbeiter schulen wollen, sondern den Einsatz auch für externe Mitarbeiter planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.