E-Mail-Option

Die Online-Versionen unserer WBTs sind mit einer optionalen Benachrichtigungsfunktion per E-Mail ausgestattet. Wie kann diese genutzt werden?

Diese Option funktioniert nur dann, wenn Sie die auf http://www.wbtmaster.de bereitgestellten WBTs verwenden. Der in Ihrem Institut Beauftragte kann per E-Mail über den Ausdruck der Bearbeitungsnachweise informiert werden. Dadurch ist er zeitnah über den Stand der Schulungen informiert.

Hängen Sie ganz einfach die Email-Adresse des Beauftragten Ihres Hauses mit einem ? an den Link, der Ihnen bei Lizenzierung eines WBTs mitgeteilt wurde und binden Sie diesen in Ihr Intranet ein.

z.B. für das WBT Geldwäsche:
http://www.wbtmaster.de/03gw/index.htm?name@bank.de

Es muss sich um eine echte E-Mail-Adresse handeln, eine bankinterne Adresse reicht nicht aus. Falls eine E-Mail-Benachrichtigung nicht gewünscht wird, lassen Sie das Fragezeichen und die E-Mail-Adresse einfach weg.

Die E-Mail-Nachricht enthält jeweils die folgenden Informationen:

Absender:

MailSender@wbtmaster.de

Betreff:

12345 - Mustermann - GW Basisschulung

Mailinhalt:

Bearbeitungsnachweis
Lernprogramm Geldwäsche
von http://www.wbtmaster.de
--------------------------------------------------------------

Personalnummer: 12345

Abteilung: Beratung

Nachname: Mustermann

Vorname: Maria

Ort: Musterstadt

Bearbeitungsende: 01.11.2013

Programmversion: 2013-07

--------------------------------------------------------------

Da diese Mails einheitlich formatiert sind, können Sie mit den in Ihrem Institut zur Verfügung stehenden EDV-technischen Mitteln weiterverarbeitet werden, beispielsweise durch Einlesen in die Personaldatei.

Zuletzt aktualisiert am 21.12.2016 von Dennis Steeger.

Zurück